Vor dem Schulstart: Diesen Termin sollten Eltern kennen

+

Lüdenscheid – Wie Lüdenscheider Kinder bestmöglich auf den Start in die Schule vorbereiten werden sollen, darum geht es bei einem Info-Abend im Bürgerforum. Rund 730 Einladungen hat der Fachdienst Schule und Sport an die Eltern der vierjährigen Kinder verschickt. 

Grundschulen, Kindertageseinrichtungen und Stadtverwaltung laden damit zu einer Informationsveranstaltung für Mittwoch, 10. April, ab 19.30 Uhr im Bürgerforum (Foyer) des Rathauses ein.

Voraussetzung für einen guten Start in der Schule ist laut Einladung eine enge Verzahnung der Erziehungs- und Bildungsangebote in den Kindertagesstätten und Schulen.

Hierzu werden informieren: Bettina Göldner, Schulleiterin der Grundschule Wehberg und Sibyll Hölscher-Medernach, Leiterin der städtischen Kindertagesstätte Wettringhof, stellen – stellvertretend für alle Grundschulen und Kindertageseinrichtungen – die Themen Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen sowie Inhalt der Schulfähigkeit vor. Organisatorisches zum Schulbeginn erläutert Kerstin Kotziers, Fachdienstleiterin Schule und Sport.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare