Schulmilch und Geld aus der Staberger Mensa geklaut

Lüdenscheid - Einmal mehr haben unbekannte Einbrecher die Mensa des Schulzentrums an der Staberger Straße heimgesucht. Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis erst am Donnerstagmorgen mitteilte, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht auf Mittwoch.

Laut Pressemitteilung der Polizei brachen der oder die unbekannten Täter in der Staberger Mensa einen Getränkeautomaten auf. "Daraus entnahmen sie die Geldkassetten sowie mehrere Tüten Schulmilch", so die Polizei. "Anschließend flohen sie unentdeckt vom Tatort."

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-6322 oder 9099-0 entgegen.

Die im November 2011 eröffnete, 400 Quadratmeter große Mensa öffnet ihre Pforten für die Schülerinnen und Schülern der beiden Staberger Gymnasien Zeppelin und Geschwister Scholl.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare