Schützenhallensanierung: Heizschlangen verlegt

Jetzt sind die Heizschlangen für die Fußbodenheizung in der Schützenhalle verlegt.

LÜDENSCHEID ▪ Schlangen in der Schützenhalle: In fünf Tagen haben Mitarbeiter der Firma W.A. Schulte auf 1400 Quadratmetern Hallenboden 850 Meter Cufix-Matten (Heizschlangen-Matten) verlegt. Damit ist ein weiterer Schritt getan, die altehrwürdige Halle auf dem Loh mit einer modernen Fußbodenheizung auszustatten.

Die Heizschlangen werden noch mit Gussasphalt bedeckt, der später sozusagen als natürliche Abdichtung fungiert. Zu dem Zweck sind die Fußverkleidungen von den mächtigen Säulen entfernt worden, damit der heiße Asphalt hier keine Schäden verursacht. Am Montag musste Gas-Wasser-Installateur Björn Lösekann mit seinem Mitarbeiter aber erst einmal überprüfen, „ob alles dicht ist“. Große Projekte sind Standard für die Firma, die Schützenhalle allerdings – angesichts von Industriehallen mit bis zu 10 000 Quadratmetern Fußbodenheizung – ein eher kleines.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare