Schüler sammeln Spenden für Atefa-Mädchenschule

+
Spendenübergabe in der Pausenhalle des BGL. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Jungen und Mädchen aus den Klassen 5b und 5d des Bergstadt-Gymnasiums (BGL) haben am Dienstag einen Scheck über 743,60 Euro an Dr. Anwar Nabiyar übergeben.

Bestimmt ist das Geld für die Atefa-Mädchenschule in Afghanistan, mit der das Gymnasium eine Schulpatenschaft unterhält. Nabiyar und seine Frau Parwin waren gemeinsam mit den ehemaligen BGL-Lehrern Rolf und Dr. Arnhild Scholten, die den Schulbetrieb in Afghanistan betreuen, in die Schule gekommen, um sich für das Engagement der Schüler zu bedanken. Die Lehrer Tobias Kortner und Joachim Ost haben inzwischen die Betreuung der Patenschaft am BGL übernommen. Die Jungen und Mädchen waren in ihrer Nachbarschaft unterwegs und haben bei Freunden und Bekannten um Spenden geworben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare