Schon morgens "high": Polizei erwischt zwei verhaltensauffällige Autofahrer

+

Lüdenscheid  - Da bewies die Lüdenscheider Polizei einen guten Riecher. Gleich zwei Autofahrer zogen die Beamten aus dem Verkehr, weil sie bereits morgens "high" waren und sich trotzdem hinter das Lenkrad gesetzt hatten.

Auf der Sedanstraße fiel der Polizei am Samstagvormittag ein Autofahrer auf, der augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Ebenfalls auf der Sedanstraße ging der Polizei am Samstagvormittag ein verhaltensauffälliger Autofahrer ins Netz, den sie positiv auf Amphetamine und Kokain testete. 

Weiterfahren durften beide Männer nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare