Schon erste Macken auf der Insel

LÜDENSCHEID ▪ Die noch junge Verkehrsinsel auf der Jockuschstraße hat schon erste Macken hinnehmen müssen. Offensichtlich wird’s für einige Fahrzeuge doch ziemlich eng, wenn sie von der Sauerfelder Straße in die Jockuschstraße abbiegen. Gerade Laster, die von hier aus Richtung Wilhelmstraße fahren, um Geschäfte in der Fußgängerzone zu beliefern, haben nach Angaben von Beobachtern schon einmal ihre liebe Mühe, mit einem Schwung die Kurve zu kriegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare