Was ein Fest

Die schönsten Bilder aus dem Weihnachtsdorf + Kostenlos parken am Klinikum

+
Die Besucher hatten viel Spaß. 

Lüdenscheid - Das Weihnachtsdorf am Klinikum lockte und lockt Tausende. Die Fotos zur "einmaligen Weihnachtsgeschichte" gibt es hier. Auf den Geschmack gekommen? Einige Stunden ist das Weihnachtsdorf noch geöffnet.

In stimmungsvollem, urgemütlichem Ambiente heißt das Klinikum Lüdenscheid Jung und Alt am Wochenende in seinem kleinen, feinen Weihnachtsdorf willkommen. Zum dritten Mal hatte das Haus Mitarbeiter, Patienten, Angehörige, Bewohner des Seniorenzentrums und Interessierte zum Bummeln durch eine urige Budenstadt eingeladen, die den Krankenhausalltag für eine Weile vergessen machen sollte. 

Geöffnet ist der Markt am Sonntag noch bis 17 Uhr. Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass die Besucher kostenlos auf den Klinikparkplätzen parken können.

Weihnachtsdorf am Klinikum Lüdenscheid

Alles, was es braucht, um in Weihnachtsstimmung zu kommen, war zu finden. Äußerst beliebt: Die „Wurst auf Rezept“, fachmännisch von Ärzten gegrillt. 

Teilweise spendeten Aussteller einen Teil des Erlöses für den guten Zweck, unter anderem für die Palliativstation. 

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft bezeichnete das Weihnachtsdorf jüngst auf ihrer Facebookseite als „einmalig“. „Das ist unsere persönliche Weihnachtsgeschichte.“ 

So ist auf dem Weihnachtsmarkt in der City

Eindecken konnten sich die Besucher beim Bummel über den Markt mit Geschenken in letzter Minute und allem, was Weihnachten noch ein wenig festlicher und gemütlicher macht. 

Alle Weihnachtsmärkte in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare