So schön ist der Weihnachtsmarkt in der Altstadt - alle Fotos hier!

+
Der dritte historische Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist eröffnet.

Lüdenscheid – Schlemmen und stöbern können die Besucher des historischen Weihnachtsmarkts an diesem Wochenende in der Altstadt. Abgerundet wird das Wochenende mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt.

Rund um die Erlöserkirche und auf der oberen Wilhelmstraße werden an zahlreichen illuminierten Buden heiße Getränke, Leckereien wie Maronen, Reibeplätzchen und BBQ-Gerichte sowie Handgemachtes aus Stoff, Strick, Holz oder Dekoartikel für die Weihnachtszeit angeboten. 

Der stellvertretende Bürgermeister Björn Weiß eröffnete die Budenstadt am Freitag pünktlich um 16 Uhr. Nach und nach trudelten die ersten Besucher trotz des regnerischen Wetters auf dem Weihnachtsmarkt ein und schlenderten durch die Gassen. 

3. Historischer Weihnachtsmarkt in der Altstadt rund um die Erlöserkirche

Samstagabend erwartet die Besucher ab 19 Uhr eine Feuershow durch den Mitmachzirkus Clowns & Company und die Bäng Bäng Marching Band wird Sonntag gegen Nachmittag vom Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz durch die Wilhelmstraße bis zur Altstadt ziehen.

Historischer Weihnachtsmarkt in der Lüdenscheider Altstadt, Teil 2

 Während der Öffnungstage finden außerdem immer wieder Konzerte und ein offenes Singen in der Erlöserkirche statt – sie werden über Lautsprecher nach draußen auf den Weihnachtsmarkt übertragen. Geöffnet ist der am Samstag in der Zeit von 12 bis 22 Uhr und Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr.

Besucht werden können auch der Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz, der noch bis Ende Dezember dort stattfindet, und die Eislaufbahn auf dem Rathausplatz. Außerdem werden zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt sowie das Stern-Center ihre Türen am Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare