Polizei ermittelt

Schock nach Oster-Urlaub: Hauseigentümer entdecken verdächtige Spuren am Fenster

+
Wohnungseinbruch (Symbolbild).

Lüdenscheid - Schock nach dem Oster-Urlaub: Hauseigentümer in Lüdenscheid stellten bei ihrer Rückkehr eindeutige Spuren fest. Jetzt ermittelt die Polizei. 

Wie die Polizei im Märkischen Kreis mitteilte, waren die Hauseigentümer in der vergangenen Woche nicht zu Hause, als sich unbekannte Personen Zutritt zu ihrem Grundstück an der Herscheider Landstraße verschafften. 

Sie wollten dort nach Polizeiangaben in das Haus einbrechen. Da machte sich bezahlt, dass die Hauseigentümer ihr Heim gegen Einbruch gesichert hatten. 

Die Terrassentür hielt aufgrund von Sicherungsmaßnahmen dem Ansinnen der Täter stand. Die Einbrecher gelangten nicht ins Gebäude. Sie hinterließen allerdings Sachschaden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der vergangenen Woche verdächtige Personen auf der Herscheider Straße beobachtet haben. Hinweise erbittet die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare