Produkte aus der Region

Pläne für den Sommer: Wochenmarkt am Schloss im MK

Schloss Neuenhof
+
Der Vorhof des Schlosses wird sich in einen Bauernmarkt verwandeln.

Ab diesem Sommer (ab circa Anfang Juli) wird sich der Vorhof vom Schloss Neuenhof einmal wöchentlich, jeden Freitag zwischen 17 und 18 Uhr, zu einem kleinen Marktplatz für regionale Lebensmittel verwandeln.

Lüdenscheid - Angeboten werden ausschließlich Produkte, die in der unmittelbaren Region nachhaltig und ökologisch hergestellt werden. Patrick Mayweg und Gabriel von dem Bussche haben sich dem Projekt angenommen und agieren als Gastgeber.

Aktuell arbeiten sie daran das Lebensmittelprogramm zusammenzustellen und die Erzeuger aus der Region ins Boot zu holen. Das Konzept gibt es in Deutschland bereits an circa 200 Orten. Die Marktschwärmerei Lüdenscheid ist die erste im Märkischen Kreis.

Onlineshop und Bauernmarkt

Mit der Kombination aus Online-Shop und Bauernmarkt bringt Marktschwärmer Verbraucher & Erzeuger bester, regionaler Lebensmittel auf einem ganz neuen Weg zusammen: Kunden bestellen und bezahlen online. Die Bestellung wird einmal pro Woche bei einem Regionalmarkt in der Nachbarschaft abgeholt. Dort treffen sich Kunden und Erzeuger persönlich zur Übergabe und zum Austausch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare