Kirmes und BSV-Schützenfest auf der Hohen Steinert

Schleuderspaß für Wagemutige - Kirmes an der Hohen Steinert vor dem Start

+
„Nichts für schwache Nerven“, heißt es zum Propeller: Der schleudert seine Fahrgäste mit rund 90 km/h um drei Achsen in bis zu 40 Meter Höhe, auch kopfüber.

Lüdenscheid - Spektakuläre Fahrgeschäfte, Schaum-Eis und Backfisch-Brötchen, Feuerwerk und Königsschießen: Vom 24. Mai bis 2. Juni laden die Bürgerschützen wieder zur Kirmes auf die Hohe Steinert ein.

Dabei wollen sie einmal mehr mit vielen Besuchern aus Stadt und Land feiern - und zwar mit Traditionellem und „viele Neuheiten“, wie die Organisatoren um Platzwart Jürgen Linnepe versprechen. Unter anderem dabei: der Riesenkettenflieger „Around The World XXL“. Mit 80 Metern Höhe und einer Geschwindigkeit von bis zu 65 km/h sei dieser Koloss eines der größten mobilen Kettenkarussells der Welt, heißt es. 

Angesichts hoher Geschwindigkeiten, unerwarteter Wendungen und schwindelerregender Höhen will der Besuch gut geplant sein – wann wird gegessen, wann gefahren!? Schließlich gehören zum richtigen Kirmes-Flair auch die typischen Spezialitäten: Schaum-Eis und kandierte Früchte, belgische Pommes frites und Backfischbrötchen, der Spießbraten und danach Erdbeer-Crêpe. 

Mit weit mehr als 100 Schaustellern und einer Gesamt-Frontlänge von rund 1400 Metern dürfte für jeden Geschmack, für jedes Alter etwas dabei sein, so die Veranstalter. Die Kirmeseröffnung am Freitag wird mit einem großen Eröffnungsfeuerwerk um 22.45 Uhr gefeiert. 

Wer sein Augenmerk aufs Schützenfest richtet, kann bereits ab 17 Uhr das Jugendkönigschießen verfolgen. Am Samstag steht die Kirmes ganz im Zeichen der Schützen und des Vogel- und Königsschießens. Ab 16 Uhr trifft man sich im Festsaal zu Andacht und großem Zapfenstreich. Um 17.30 Uhr beginnt im Schießstand das Vogel- und Königschießen. 

Sonntags präsentiert sich der neue König oder die neue Königin ab 14.30 Uhr bei der Königsparade auf dem Rathausplatz. Der Montag (27. Mai) steht erstmals unter dem Motto „integrativer Kirmestag“, an dem man sich speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung einstellen wolle, so die Veranstalter. 

Dienstag ist Familientag (50 Prozent Rabatt bei Fahrgeschäften, 20 Prozent bei den übrigen Schaustellern). Zum zweiten Freitag (31. Mai) gehört erneut ein Höhenfeuerwerk (22.45 Uhr). Die Damen feiern am 1. Juni die „Ladies-Night“ mit besonderen Angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare