Schlemmermarkt im Autohaus Piepenstock

+
Zum 4. Schlemmermarkt lädt das Autohaus Piepenstock erstmals in Kooperation mit heimischen Vereinen ein. Am 22. und 23. November stehen Genuss, aber auch Spaß, Unterhaltung und Information rund ums Thema Mobilität auf dem Programm.

Lüdenscheid - „Schlemmen, sehen und begeistern“: Unter diesem Motto steht der Schlemmermarkt bei Piepenstock, zu dem das Autohaus erstmals in Kooperation mit heimischen Vereinen für den 22. und 23. November zur Lutherstraße bittet.

Der Lüdenscheider Männerchor sowie der Förderverein des Kindergartens Friesenstraße sind es vor allem, die vom erwarteten regen Zulauf zu der inzwischen vierten Veranstaltung dieser Art profitieren sollen. Erzieher und Eltern der Kita laden in die Caféteria ein und bieten Spiele für die jüngsten Besucher an, während die Sänger den Ausschank der Kaltgetränke übernehmen. „Die Einnahmen fließen zu 100 Prozent in die Vereinsarbeit“, betont Piepenstock-Verkaufsleiter Lars Dulas, der auch auf die weiteren Attraktionen des Tages verweist.

Der Schlemmermarkt ist geöffnet am Samstag, 22. November, von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 23. November, von 11 bis 17 Uhr

Und davon gibt es einige: Bogenschießen mit dem Brügger Schützenverein, verschiedene Fahrsimulatoren, betreut von der DEKRA, Kinderkarussell, Rollenrutsche, Tombola oder den Kinderführerschein auf der Carrerabahn. Auch vorweihnachtlich wird es zugehen, wenn „Die Kamille“ Blumen, Dekorationen und mehr anbietet und die Familie Langhoff originale Erzgebirgs-Holzkunst sowie Leuchtgläser und anderes verkauft.

Ein Schlemmermarkt würde seinem Namen nicht gerecht, gäbe es nicht auch Gaumenfreuden. So bietet die Fleischerei Geier unter anderem die „VW-Currywurst“ an, während Papageno Käsespezialitäten mitbringt. Die Landbäckerei Kritzler bestückt die Gebäcktheke, während das Kindergartenteam frische Waffeln backt und ein Kuchenbuffet aufbaut. Die Altdeutsche Bierstube und Getränke Schulte kredenzen Wein, Spirituosen und mehr.

Wie in einem Autohaus zu erwarten, geht es an beiden Tagen aber auch um das Thema Mobilität. Der neue Passat wird im Rahmen des Schlemmermarktes präsentiert, aber auch andere aktuelle Modelle können in Augenschein genommen oder gefahren werden. Musikalisch umrahmen die Bläserklassen des Bergstadt-Gymnasiums den Markt – am Sonntag ab 12 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare