Anzeigen gegen sechs Männer 

Schlägerei auf offener Straße am Karfreitag in Lüdenscheid

+
Symbolbild Gewalt: Geballte Faust

Lüdenscheid - Auf offener Straße schlugen in der Nacht zu Freitag in Lüdenscheid mehrere Männer aufeinander ein. Was Auslöser für die Schlägerei war, blieb zunächst im Dunkeln. 

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Karfreitag, 2.20 Uhr, zu einer Schlägerei auf der Kluser Straße. Aus noch unbekannten Gründen schlugen mehrere Personen auf der Straße aufeinander ein.

Die eingesetzten Polizeibeamten beendeten den Streit und leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen sechs Männer aus Lüdenscheid (17, 21, 23 und 38), Berlin (28) und Sittensen (30) ein. 

Drei Personen wurden leicht verletzt, mussten jedoch nicht medizinisch betreut werden. Ebenfalls am Osterwochenende attackierten in Lüdenscheid 15 Jugendliche auf einem Schulhof einen 13-Jährigen

Lesen Sie auch: Drei Männer treten auf Opfer ein - Frau will helfen und wird angegriffen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare