Schlägerei vor Eigenart - Täter entkommt unerkannt

Lüdenscheid - Ein 20-jähriger Herscheider wurde in der Nacht auf Donnerstag bei einer Auseinandersetzung vor der Diskothek Eigenart nicht unerheblich verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Am Donnerstag griff ein bislang Unbekannter gegen 1.15 Uhr einen 20-jährigen Herscheider auf der Hochstraße vor der Diskothek Eigenart in Lüdenscheid zunächst verbal an. Doch dabei blieb es nicht.

Der Täter schlug seinem Opfer anschließend mit der Faust ins Gesicht und stieß ihn zu Boden. Dabei wurde der Geschädigte nach Polizeiangaben nicht unerheblich verletzt. Ein Zeuge brachte die beiden Personen auseinander. Der Täter flüchtete unerkannt.

Zeugen des Vorfalls mögen sich mit der Polizei in Lüdenscheid ( Tel.: 9099-0 o. 9099-6324) in Verbindung setzen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare