Polizei fahndet nach Scheckkartenbetrüger

+

Lüdenscheid - Ein Scheckkartenbetrüger hat Mitte April einen vierstelligen Betrag von einem Konto einer 76-jährigen Lüdenscheiderin gestohlen. Bei der Fahndung nach dem unbekannten Mann hofft die Polizei nun auf die Hilfe der Bevölkerung.

An 16. April um 11.35 Uhr nutzte ein unbekannter Mann die gestohlene Scheckkarte einer 76-jährigen Lüdenscheiderin, um am Geldautoamten der Volksbank an der Sauerfelder Straße 2000 Euro zu erbeuten.

Die Kriminapolizei Lüdenscheid (Tel.: 0 23 51/90 99 0 oder 0 23 51/90 99 63 15) bittet um Hinweise zur Identiät des Tatverdächtigen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare