Zwei Verletzte

Sauerfelder Straße nach Unfall zeitweise gesperrt

+
Bei der Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro.

Lüdenscheid - Beim Linksabbiegen auf der Sauerfelder Straße unterlief einem 89-jährigen Audi-Fahrer ein folgenschwerer Fehler.

Bei einem Unfall auf dem Sauerfeld wurden gestern Morgen zwei Personen leicht verletzt, der Sachschaden wird auf mindestens 20 000 Euro beziffert. 

Gegen 8.30 Uhr wollte ein 89-Jähriger aus Richtung Tunnelkreuzung mit seinem Audi nach links zur Tiefgarage unterm Forum abbiegen. Ein entgegenkommender Fahrer auf der linken Spur ließ ihn passieren, doch der Fahrer rechts daneben sah den querenden Audi zu spät. 

Das Sauerfeld wurde zeitweise voll gesperrt. Es entstand ein langer Rückstau. Der innerstädtische Linienverkehr der MVG wurde etwa eine Stunde lang umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare