Parforceritt durch die Hirnwindungen

+
Marian Heuser liest aus „Seifen ändern Dich“.

Lüdenscheid - Zwei Geschichtenerzähler treffen sich Freitabend auf der Bühne im Dahlmann-Saal. Der eine – der Remscheider Sascha Thamm – stellt sein soeben auf dem Markt erschienenes Buch „Dynamitfischen in Venedig“ vor, der andere – der gebürtige Lüdenscheider Marian Heuser – sein in zweiter Auflage erschienenes Buch „Seifen ändern Dich“.

Thamm kennt der geneigte Poetry-Slam-Fan bereits von seinen Auftritten rund um die „World of Wordcraft“. Stadtmeister wurde der Slammer 2012, Vizemeister 2013. „Dynamitfischen in Venedig“ ist ein Parforceritt durch das Hirn des Autors. In sein Visier geraten scheinbar harmlose Alltagssituationen, die das Auge aufmerksam wahrnimmt und das Hirn in die passenden Worte umsetzt – zur Freude seiner Zuhörer

Sein Buchdebüt „Seifen ändern dich“ hat Marian Heuser bereits präsentiert, die zweite Auflage erschien Anfang des Jahres. Morgen Abend tritt Heuser nicht nur als Moderator auf die Dahlmann’sche Bühne, sondern als Künstler. Humorvoll, ironisch, voller Melancholie und Spott auf den Alltag und das Leben kommen seine Geschichten und Reime daher. Die Neuauflage wurde überarbeitet, korrigiert und enthält zusätzliche Texte.

Musik gibt’s von „Back To Basics“ aus Münster. Die eigentlich sechsköpfige Band, die im Bluesrock verwurzelt ist, wird diesmal als Trio auftreten (Fabian Kick, Philipp Heinrich und Nils Müller) und ein Akustikset spielen.

Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Tickets für die Lesung kosten fünf Euro. - rudi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare