Sandwich-Unfall im Rahmedetal

LÜDENSCHEID ▪ Eine Autofahrerin (41) aus Essen hat am Montagnachmittag auf der Altenaer Straße einen sogenannten Sandwich-Unfall verursacht. Die Frau hatte übersehen, dass vor ihr zwei Autofahrer angehalten hatten. Der Vordermann, ein 25-jähriger Altenaer in einem Mitsubishi, wollte nach links abbiegen, musste aber den Gegenverkehr passieren lassen, der nachfolgende Lüdenscheider (61) in seinem Audi hatte rechtzeitig gebremst. Die Essenerin schob die Fahrzeige mit ihrem Seat zusammen. verletzt wurde bei der Karambolage niemand. Die Polizeischätzt den Sachschaden auf mindestens 5300 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare