Gesichter in Radieschen beißen

+
Sabine Domogala stellte als letzte Bewerberin für die Lüdenscheider Lüsterklemme ihr Programm vor.

LÜDENSCHEID - Eine gut 150-Mann-und-Frau-starke Selbstfindungsgruppe befand sich Dienstagabend auf dem Vertrauensteppich in der Garderobenhalle des Kulturhauses. Vorne weg als ganz persönliche Trainerin: Sabine Domogala, Kabarettisten und selbst ernannte Beraterin in allen Lebenslagen auf dem Weg zum persönlichen Glück.

Von Jutta Rudewig

Als fünfte und letzte Kleinkünstlerin stellte Domogala ihr Programm „Schwächen umarmen“ vor und bewarb sich beim Publikum auf ihre ganz persönliche Weise um die Lüdenscheider Lüsterklemme. Die drei Tore der Reflexion galt es mit ihr zu durchschreiten. Dazu gehöre zunächst einmal, Spannungen auszuhalten. Sie persönlich probiere das mit den Teilnehmern ihrer Gruppe gern an der Steckdose, leitete Domogala ihren amüsanten Vortrag über den Weg zum Glück ein. Helfen als Glücksquelle, zum Beispiel bei C&A in Bonn vor der Umkleidekabine als ungefragte Beraterin in Sachen Damenoberbekleidung. Auch Hobbies brächten Glück. Sie selbst verliere sich gern auf Partys im „Gesichter in Radieschen beißen“. Schwierig seien dabei lange Haare oder Muttermale.

Eine ganze Berater- und Lebensbetreuerbranche stellte Domogala gekonnt an den Pranger. Mimik, Gestik, Vortrag, gewürzt mit Ironie und dem ganz persönlichen „Chaka“ – da stimmte alles: Ego-Tuning, das Re-Voicing, falls man mal vergessen hat, auf die innere Stimme zu hören, die Sicherheitsposition des Igels und mehr Verständnis für die Tesafilmrolle, wenn man seit 20 Minuten den Anfang sucht. Schön auch der gehäkelte Sorgensack, in den man alles Belastende hineinquatscht: „Der hört Ihnen stundenlang zu!“ Amüsiert durfte sich das Kulturhauspublikum kollektiv am Ende mit einem „Ich bin super“ selbst loben. Langen Applaus gab’s für die Trainerin für positive Energie, Frieden, Geborgenheit und was man sonst noch so braucht für ein glückliches Dasein.

In der Nacht, so hatte Kulturhausleiter Stefan Weippert vorab verkündet, werden nun die Stimmzettel aller Veranstaltungen ausgezählt und der Gewinner der Lüsterklemme ermittelt. Dieser darf im Dezember für eine Vorstellung nach Lüdenscheid zurückkommen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare