Prinz Siegfried auf Brautschau

+
Das Russische Nationalballett zeigte „Schwanensee“.

Lüdensheid - Natalie Portmans Doppelrolle als weißer und schwarzer Schwan in dem US-Streifen „Black Swan“ brachte dem Ballett weltweite Aufmerksamkeit und Portman einen Oscar.

Spätestens seit dem Erscheinen des Films gibt es wohl kaum noch jemanden, dem Tschaikowskys „Schwanensee“ nicht bekannt ist. Am Donnerstagabend zeigte das Russische Nationalballett das magische Spiel der Tänze einmal mehr im ausverkauften Kulturhaus.

Unter den Gästen waren erfreulich viele junge Menschen und Kinder, die sich gefangen nehmen ließen von dem federleicht tänzelnden Prinz Siegfried und seiner zerbrechliche Prinzessin Odette. - rudi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare