Vortrag über Geschichte fällt aus

Exponate aus der Zeit der napoleonischen Kriege sind derzeit in den Museen der Stadt ebenso zu sehen wie Schriftstücke und Preziosen.

Lüdenscheid - Lebendige Geschichte für technisch und historisch interessierte Besucher war für den morgigen Sonntag im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Wider Napoleon!“ in den Museen der Stadt an der Sauerfelder Straße geplant. Diese Veranstaltung, so teilte das Museumsteam mit, muss aufgrund einer plötzlichen Erkrankung des Referenten ausfallen. Sie wird auf Sonntag, den 2. März, ebenfalls ab 18 Uhr verschoben.

Auf Wissenswertes über Napoleon müssen Interessierte trotzdem nicht verzichten: Jeweils um 15.15 und 16.15 Uhr beginnen morgen in den Museen die turnusmäßigen öffentlichen Führungen durch die Ausstellung. Die Führung übernimmt Dr. Susanne Conzen. Die Führung ist kostenlos, der Eintritt beträgt fünf Euro mit den üblichen Ermäßigungen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare