Rollstuhl-Diebe entwischt, aber "Beute" zurück im Klinikum

+
Symbolfoto

Lüdenscheid - Auf der Hoffmeisterstraße in Lüdenscheid waren in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.35 Uhr drei Männer unterwegs, die einen Rollstuhl vor sich her schoben. Einem Passanten fiel das Trio auf, die Aufschrift auf dem Rollstuhl stammte vom Klinikum.

Als die Männer den Zeugen erblickten, rissen sie in Richting Hardenbergstraße aus und ließen ihre Beute zurück. Sie gelangte wieder in den Besitz des Krankenhauses.

Hinweise zur Identität der Rollstuhl-Diebe nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare