Rollerfahrer verletzt 88-Jährige

Lüdenscheid - Ein bislang unbekannter Mann hat am Montag um 16.06 Uhr auf der Heedfelder Straße einen Verkehrsunfall verursacht, dabei eine 88-jährige Fußgängerin schwer verletzt – und die Flucht ergriffen.

Wie es im Polizeibericht heißt, war der Mann auf einem Motorroller aus Richtung Christuskirche zum Kreishaus unterwegs. Die alte Dame wollte in Höhe der Hausnummer 19 die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von dem Roller erfasst, stürzte zu Boden und zog sich mehrere Verletzungen zu. Der Täter blickte laut Polizeibericht noch kurz zurück, gab dann aber Gas und verschwand in unbekannte Fahrtrichtung. Das Unfallopfer wird stationär im Klinikum behandelt.

Nach ersten Zeugenaussagen fuhr der Gesuchte einen weißen Roller mit auffälligem roten Heckspoiler. Der flüchtige Mann trug zur Tatzeit weiße Kleidung, vermutlich Maler- oder Maurerkluft. Teile seines Versicherungskennzeichens lauten entweder „763“ oder „768“. Wer Angaben zu dem Unfall oder zur Identität des Rollerfahrers machen kann, sollte sich unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 mit der Polizei in Verbindung setzen. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare