Rollerfahrer schwer verletzt

Lüdenscheid/Dortmund - Ein 58-jähriger Rollerfahrer aus Dortmund ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall im Dortmunder Stadtteil Ellinghausen schwer verletzt worden. Ein 48-jähriger Lüdenscheider hatte den Roller mit seinem Laster erfasst, teilte die Polizei weiter mit.

Laut Zeugenaussagen war der Dortmunder gegen 10.10 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Ellinghauser Straße unterwegs. An der Emscherallee hielt er an einer roten Ampel.

Bei Grünlicht fuhr er in den Kreuzungsbereich ein. Ein von rechts kommender Laster erfasste den Rollerfahrer. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 58-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer verletzte sich leicht.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von mehr als 3000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare