Fliedner-, Hoch- und Talstraße

Rohrbruch: Rund 50 Haushalte in Lüdenscheid ohne Wasser

+
Wasserrohrbuch in der Fliednerstraße.

Lüdenscheid -  Etwa 30 bis 50 Haushalte an der Fliedner-, Hoch- und Talstraße waren am Freitag mehrere Stunden lang ohne Wasser. Wie Andreas Köster als Pressesprecher von Enervie mitteilte, gab es in den frühen Morgenstunden einen Wasserrohrbuch in der Fliednerstraße.

„Es handelt sich dabei um ein mittelgroßes Rohr mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern. Es sind viele Haushalte betroffen“, sagte Köster. Die Ursache sei noch unklar, natürliche Erdbewegungen könnten zu dem Rohrbruch geführt haben. 

„Wir haben es geschafft, sehr schnell eine Notversorgung aufzubauen“, sagte Köster. Die Haushalte seien also vorerst versorgt und die defekte Leitung nicht mehr in Betrieb. 

Die Reparaturarbeiten werden übers Wochenende andauern und vermutlich auch noch Anfang der Woche weitergehen müssen. „Die Reparatur ist nicht so einfach, weil dort auch noch viele andere Versorgungsleitungen liegen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare