500 Saisontickets

Rocksommer am Loh - Sieben Livemusik- und Party-Samstage

+
Der Formation Green gehört der musikalische Aufschlag auf der Bühne iM Schatten der Schützenhalle.

Lüdenscheid - Sieben Livemusik- und Party-Samstage im größten Biergarten der Region – das verspricht der Lüdenscheider Veranstalter Jürgen Wigginghaus für diesen Sommer. Erstmals wird der Open-Air-Sommer aus dem Herzen der Stadt an die Schützenhalle und vom Donnerstagabend auf Samstagabend verlegt. Was bleibt, ist ein bunt gemischtes Musikprogramm, das von Oldies über Musik der Neuen Deutschen Welle über Tribute bis hin zum Schlager reicht.

„Wir können an der Schützenhalle jede Menge Sitzplätze bieten und einen rundum schönen Biergarten präsentieren mit Bedienung am Tisch und Cocktailbar“, freut sich Wigginghaus auf insgesamt sieben hoffentlich laue Sommerabende im Schatten der Schützenhalle. Den Anfang machen am 18. Juli Musiker aus der Nachbarschaft: die Hagener Formation Green, Musiker von Extrabreit und Grobschnitt, zelebrieren Rockmusik. Die Open-Air-Samstag beginnen bereits um 17 Uhr, was ein musikalisches Vorprogramm möglich macht. Von Green werden die C.A.T. Lucky Frogs das Publikum in Stimmung bringen.

Neue House- und alte Disco-Tracks

Neue House- und alte Disco-Tracks mixen die Hamburger Disco Boys am 25. Juli zusammen. Hier gibt es im Vorprogramm Musik der DJs ChoLLo und Vincent Sonore vom Lüdenscheider Johnny-Mauser-Club. Zurück in die schrillen 80er-Jahre reist das Publikum am 1. August bei der „Ich-will-Spaß“-Show mit Markus, einem Originalkünstler der Neuen Deutschen Welle. Mit seiner Band bietet er Unvergessenes von „Schickeria“ bis „Codo“. Special Guest ist an diesem Abend die Neunziger-Partyband Captain Dance. Laut und bunt geht es am 8. August zu, wenn die John-Porno-Band aufspielt. Die Musiker eröffneten im letzten Jahr den Open-Air-Sommer auf dem Ratausplatz. Auch einige Gastmusiker bringt die Truppe mit.

Depeche Mode-Pop und die Queen Kings

Pop von Depeche Mode bringen Remode am 15. August auf die Bühne. Vorher ist eine 80er-Party geplant, und ein weiterer Live-Act wird noch verpflichtet. Ohne ein Gastspiel der Queen Kings wäre der Open-Air-Sommer nicht rund, ist sich der Veranstalter sicher, und so kommt die beliebte Queen-Tributeband am 22. August in die Bergstadt. Die sechsköpfige Formation um Mirko Bäumer, deren Musiker teils mit dem Original gespielt haben, präsentiert Queen authentisch, behält aber die ganz eigene Note bei. Dafür genießen The Queen Kings nicht nur in Deutschland, sondern europaweit hohes Ansehen. Mit einem Schlager-Open-Air endet die Reihe am 29. August. Mit dabei ist unter anderen Popschlager-Sänger Michael Wendler, der erst kürzlich sein neues Album „Die Maske fällt“ veröffentlicht hat.

Schützenhalle als Ausweichquartier bei Regen

Veranstalter Jürgen Wigginghaus

Parkplätze seien an der Schützenhalle reichlich vorhanden, ist sich Wigginghaus sicher, mit dem neuen Standort die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Bei Regen besteht die Möglichkeit, in die benachbarte Schützenhalle auszuweichen. Und auch die Verlegung auf Samstag brächte Vorteile: „Die Leute müssen am nächsten Tag nicht früh raus.“ Am Samstag sei auf dem Rathausplatz wegen des Wochenmarktes nicht machbar gewesen.

Biergarten bis Mitternacht

Einlass ist an den Open-Air-Samstagen jeweils ab 16 Uhr, Beginn des Vorprogramms um 17 Uhr. Gegen 20 Uhr startet jeweils das Hauptprogramm. Die Musiker spielen mit Blick auf die Schützenhalle und mit Rücksicht auf die Nachbarschaft bis etwa 23 Uhr. Der Biergarten hat bis Mitternacht geöffnet.

500 Saisontickets für 25 Euro

Tickets im Vorverkauf gibt es für sieben Euro (Abendkasse neun Euro) jeweils 14 Tage vor der Veranstaltung nur im LN-Ticketshop, bei Burger King, Dahlmann und in den Geschäftsstellen des MZV. Abweichend kostet der Eintritt für die Disco Boys neun bzw. zwölf Euro. Der Preis für die Schlagerparty steht noch nicht fest.

Ab Montag, 1. Juni, sind zudem Saisontickets zu haben, die den Eintritt zu allen sieben Veranstaltungen für 25 Euro möglich macht. Die Saisontickets sind auf 500 Stück limitiert. Die Saisonkarten sind erhältlich im LN-Ticketshop, Lotto im Toom-Markt, Lotto Matusche, Lotto am Kluser Platz, Burger King und Dahlmann (alle Lüdenscheid), Süderländer Volksfreund und Getränke Schulte in Werdohl, Kö-Shop Halver, Lotto im Real Plettenberg, Lotto-Toto Axel Panne in Herscheid, Meinerzhagener und Altenaer Zeitung. Tickets für die beiden Sonderveranstaltungen am 25. Juli und 29. August sind ab Mitte Juni zu haben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare