Sicherheitsbedenken in Lüdenscheid

"Tag der Rettungskräfte" am Sonntag abgesagt

Lüdenscheid - Das Lüdenscheider Stadtmarketing (LSM) hat am Samstagabend mitgeteilt, dass der für Sonntag geplante „Tag der Rettungskräfte“ auf dem Rathaus- und Sternplatz abgesagt werden muss.

Alle beteiligten Rettungskräfte und der Veranstalter selbst haben laut Pressemitteilung aufgrund der vorhergesagten zunehmenden Sturmböen und erheblichem Starkregen zu große Sicherheitsbedenken, Aktionen auf den vom Wetter ungeschützten Plätzen durchzuführen.

Martin Walter, Leiter der Feuerwehr Lüdenscheid: „Die Zelte können bei diesem Wetter nicht sicher auf dem Rathausplatz befestigt werden. Wir müssen auch die Besucher schützen.“ Zudem würden die Rettungskräfte bei dieser Wetterlage möglicherweise für Einsätze benötigt.

Davon unabhängig haben die Lüdenscheider Geschäfte am Sonntag wie geplant von 13 bis 18 Uhr im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare