Restaurant in Pöppelsheimer Mühle ist auch eine Weinbar

Neues Restaurant an Traditionsstandort in MK: Tomahawk-Steak und Bifteki

+
Das Team von Stratos Restaurant und Weinbar: Inhaber Dimitrios und Agnieszka Mihalitslis (von rechts) sowie Tsoukalas Konstantinos und Ioannou Kyriaki.

Griechische und internationale Spezialitäten und  Weine werden ab sofort in der ehemaligen Pöppelsheimer Mühle serviert. Dort hat "Stratos Restaurant & Weinbar" eröffnet.

Lüdenscheid - Mit Spezialitäten aus der griechischen und internationalen Küche sowie einer ebensolchen Auswahl an Weinen wollen Dimitrios und Agnieszka Mihalitslis ab sofort ihre Gäste in der neu eröffneten Gaststätte „Stratos Restaurant & Weinbar“ an der Talstraße 106 verwöhnen. 

Der Name des Restaurants kommt nicht von ungefähr: Der Familie von Inhaber Dimitrios Mihalitslis gehört der Lüdenscheider Imbiss Stratos an der Schlachthausstraße 2, wo Mihalitslis selbst jahrelang mitarbeitete. „Wir wollten etwas ähnliches machen, aber doch in eine andere Richtung gehen“, sagt Mitinhaberin Agnieszka Mihalitslis. 

Neues Restaurant in der Pöppelsheimer Mühle: Kulinarisches und Wein

Bereits im September 2019 hätten sie sich auf die Suche gemacht und erfahren, dass das ehemalige Restaurant Pöppelsheimer Mühle an der Talstraße geschlossen ist. „Wir haben die Entscheidung schnell getroffen, das ist jetzt unser Herz“, sagt Agnieszka Mihalitslis. 

Nach größeren Renovierungsarbeiten und einigen corona-bedingten Verzögerungen haben sie Restaurant und Weinbar nun eröffnet. „Wir bereiten alles frisch zu, bei uns gibt es griechische Küche, aber eine besondere. Wir haben viele warme Vorspeisen, aber natürlich auch griechische Gerichte wie Souvlaki und Bifteki im Angebot, ebenso Steaks (auch Tomahawk) und Risotto. Außerdem bieten wir unseren Gästen eine Auswahl an Weinen und werden dafür von Tropf&Krümel beliefert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare