Lockdown zur Renovierung genutzt

Restaurant im Freizeitbad im MK: Die Wirtin kehrt zurück

Zurück an der alten Wirkungsstätte: Pächterin Angela Gioia und Koch Wolfgang Schultheis haben im Nattenberg-Restaurant wieder die Regie übernommen.
+
Zurück an der alten Wirkungsstätte: Pächterin Angela Gioia und Koch Wolfgang Schultheis haben im Nattenberg-Restaurant wieder die Regie übernommen.

Bewegung in der Lüdenscheider Gastro-Szene: Schon seit Januar dieses Jahres ist Angela Gioia Pächterin des Restaurants im Familienbad am Nattenberg. Doch erst jetzt geht es richtig los.

Lüdenscheid - Auch den angegliederten Kiosk speziell für Badegäste hat sie übernommen. Allerdings – Corona und Lockdown verhinderten lange den Betrieb der Gaststätte. Diese Phase nutzte Gioia für eine Renovierung der Lokalität an der Talstraße. Die Wiedereröffnung ist nun für den 22. August terminiert.

Die neue Pächterin ist dabei eine alte Bekannte. Von 1999 bis 2014 war sie schon einmal für Theke und Gäste-Bedienung zuständig – als Angestellte unter dem damaligen Pächter und Koch Wolfgang Schultheis. Dem Duo folgte dann für einige Jahre eine Gastronomie der Lüdenscheider Fleischerei Geier, bevor ein Caterer ein kurzes Gastspiel gab.

Als der Bäderbetrieb Lüdenscheid die Gaststätte schließlich erneut zur Verpachtung ausschrieb, waren Gioia und Schultheis wieder zur Stelle. Mit vertauschten Rollen jedoch – sie als Pächterin, er als bei ihr angestellter Koch.

Deutsche und regionale Küche

Gioia hat dabei ein klares Konzept vor Augen: „Ich will deutsche und auch regionale Küche anbieten. Denn die gibt es in Lüdenscheid nicht mehr oft.“ Das Angebot sollen künftig daher etwa Schnitzel, Wild, Gänse-Gerichte, Dicke Bohnen oder Potthucke bilden.

Auf feste Öffnungszeiten verzichtet Gioia indes – auch wegen der etwas abgelegenen Lage der Gaststätte. Soll heißen: Familien, Freundeskreise, Gruppen, Vereine und Organisationen, die den Veranstaltungsraum oder den Gastraum für Treffen oder Aktionen nutzen wollen, müssen sich anmelden. Telefonnummer: 0 23 51 / 3 96 95.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare