Restaurant am Allen-Bau mit orientalischer Küche

Ein Restaurant mit orientalischem Essen soll am Allen-Haus eröffnen. Der Zeitpunkt steht noch nicht fest.

LÜDENSCHEID ▪ Auf einen genauen Eröffnungstermin möchte sich Sedat Kalukisaoglu, zuständiger Planer aus dem Duisburger Architekturbüro Sedat, noch nicht festlegen, aber so viel steht nach seinen Angaben fest: Am Allen-Haus in direkter Nachbarschaft zum Rathaus wird neben der Gold Galerie ein vollwertiges Restaurant mit orientalischer Küche entstehen.

In dem langen, schmalen Gebäude werde im vorderen Bereich die Theke platziert. Insgesamt sollen knapp 40 Sitzplätze zur Verfügung stehen. Die entsprechende Nutzungsänderung sei bei der Stadt beantragt worden. Das Amt für Bauservice und Bauordnung hat Anfang März die Baugenehmigung erteilt. Danach kann ein bisher als Lager genutzter Raum zu einer Küche umgebaut und eine Wand entsprechend versetzt werden. Auch der Errichtung einer Außengastronomie im Rathausinnenhof steht nichts im Wege.

Wann es allerdings so weit ist, konnte der Architekt gestern noch nicht sagen. Der Gastronom, der ebenfalls aus Duisburg komme, habe zurzeit noch Projekte mit ähnlichem Konzept auf dem Tisch, so dass er noch keinen genauen Zeitpunkt für die Eröffnung nennen könne. Nach der Fertigstellung des Allen-Hauses war in diesem Bereich zunächst eine Pizzeria vorgesehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare