Respekt für SPD-Jubilare

Beim SPD-Jahresempfang wurden gestern langjährige Parteimitglieder mit Blumen, Lob und Urkunden bedacht.

LÜDENSCHEID ▪ Der Stolz auf die eigene Geschichte und Tradition – das ist ein Charakteristikum der SPD. Was sich gestern beim Jahresempfang des sozialdemokratischen Stadtverbands Lüdenscheid einmal mehr zeigte. Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung war dabei die Ehrung treuer Parteimitglieder. Rund 100 Gäste im Museum am Sauerfeld applaudierten.

Rekordhalter unter den Jubilaren war an diesem Tag Bernhard Frey, der mittlerweile seit 50 Jahren in Reihen der Sozialdemokraten steht. Ebenfalls ein halbes Jahrhundert mit dabei ist Johanna Brüser, die beim Jahresempfang allerdings fehlte.

Für 40-jährige Zugehörigkeit zur Partei konnte SPD-Stadtverbandsvorsitzender Gordan Dudas unterdessen Dr. Hans-Peter Altrogge, Hans-Joachim Brüßler, Jürgen Christmann, Inge Friebe, Waltraud Graß, Ruth Heidinger und Manfred Schipper auszeichnen. 30 Jahre gehören Reinhard Kuhnke, Hans Peter Lahme und Renate Wiekert der SPD an.

Und immerhin auch schon 25 Jahre streiten folgende Männer und Frauen für die sozialdemokratische Sache: Hildegard Brass, Erich Büttner, Reinhard Fricke, Hans-Joachim Großmann, Günter Kopietz, Doris Petermeier, Friedrich-Wilhelm Teutenberg und Frank Wippermann.

Ähnlich wie früher seine Vorgängerin Karin Löhr verknüpfte auch Gordan Dudas seine Laudatio auf die Jubilare mit Entwicklungen der Zeit- und Parteigeschichte. Dabei listete der SPD-Vormann Begebenheiten von globaler, bundesweiter und lokaler Bedeutung auf.

Für die passende Musik an diesem zwanglosen Vormittag sorgte die Formation „Jazz-Baguette“. ▪ dt

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare