Zwei Vorfälle

Reizgas bei Berlet - Markt vorübergehend geräumt

Lüdenscheid - Im Berlet-Elektronikmarkt am Bräucken in Lüdenscheid ist es laut Polizeiangaben zweimal zum Einsatz von Reizgas gekommen.  Ein erster Vorfall ereignete sich danach am Donnerstag gegen 20 Uhr, ein weiterer am Freitag gegen 11.20 Uhr.

Dazu rückte auch die Feuerwehr aus, musste aber nicht eingreifen. Das Geschäft wurde vorübergehend geräumt. Mitarbeiter hätten über brennende Augen geklagt, hätten aber nicht ärztlich versorgt werden müssen, hieß es weiter.

Über die Art des eingesetzten Reizstoffs gibt es bislang keine Erkenntnisse, ebenso wenig zu einem möglichen Täter. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 9 09 90 entgegen. - flo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare