Regisseur Hans Müller inspiriert Loriot

+
Die Wanne mit Herrn Müller-Lüdenscheidt und Herrn Dr. Klöbner steht seit einer Privatinitiative im Forum. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Seit vielen Jahren ist der Name Loriot untrennbar mit Lüdenscheid verbunden. Die von ihm geschaffene Figur Herr Müller-Lüdenscheidt hat die Stadt in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt gemacht. Vorgestern starb Vicco von Bülow alias Loriot. Dass einer der größten Komiker des 20. Jahrhunderts ausgerechnet der Bergstadt ein solches Denkmal gesetzt hat, ist einer der zufälligen Geschichten des Lebens zu verdanken.

Zurück geht Herr Müller-Lüdenscheidt auf den bekannten Lüdenscheider Filmregisseur Hans Müller – und zwar ohne dass Loriot ihm je begegnet wäre. Der Lüdenscheider Kunst- und Kulturkenner Helmut Pahl hörte die dazugehörige Anekdote von dem Schauspieler Edgar Hoppe. Dieser habe beim SWR in Baden-Baden mit Müller gedreht. Oft habe man gemeinsam in der Kantine gesessen. Jedesmal, wenn die Frau von der Telefonzentrale einen von mehreren „Müllers“ rief, habe sie den Wohnort der Betreffenden hinzu gefügt – für Hans Müller war das eben „Müller-Lüdenscheid – bitte melden!“ Diese Konstellation habe Edgar Hoppe gefallen, und irgendwann habe er mit Loriot gearbeitet und diese Geschichte erzählt. Wahrscheinlich, so spekuliert Pahl, kannte Loriot Lüdenscheid zu dem Zeitpunkt gar nicht und hängte deshalb das „t“ an.

1995 entprach von Bülow einer Bitte und schickte einen Gruß im Namen von Loriot und Herrn Müller-Lüdenscheidt zur Ausstellung „100 Jahre Kino“, der ersten des Kino-Jubiläumsjahres in Deutschland.

Helmut Pahl sagte im LN-Gespräch, dass er sehr traurig über den Tod des „größten deutschen Humoristen“ sei. Er bedauere, dass die Verantwortlichen in der Stadt sich nie bei Loriot mit einer Ehrung bedankt hätten. Als Pahl das angeregt habe, seien von Bülow ein Bildband der Stadt und ein Kasten „Schnapsnasen“ geschickt worden – anstelle einer Auszeichnung oder einer nach ihm benannten Straße. „Ich hätte mich geschämt, einem so feinen Herrn so etwas anzubieten, der dermaßen für die Stadt geworben hat.“

Mit welchem Erfolg, zeigte die Tatsache, dass gestern Reporter von Sat 1 im Stern-Center fragten, was den Lüdenscheidern zu Loriot und dem badenden Herrn Müller-Lüdenscheidt einfällt. ▪ gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare