Zwei Besucher pro Patient: Neue Regeln in Klinik im MK 

sportklinik hellersen
+
Die Lüdenscheider Sportklinik Hellersen lockert angesichts der positiven Corona-Entwicklung ihre Besucherregeln.

Die Lüdenscheider Sportklinik Hellersen lockert angesichts der positiven Corona-Entwicklung ihre Besucherregeln. Ab Dienstag, 6. Juli, sind in der Zeit von 15 bis 18 Uhr zwei Besucher pro Patient erlaubt, unabhängig vom Alter der Besucher.

Lüdenscheid – Die Sportklinik Hellersen lockert angesichts der positiven Corona-Entwicklung ihre Besucherregeln. Ab Dienstag, 6. Juli, sind in der Zeit von 15 bis 18 Uhr zwei Besucher pro Patient erlaubt, unabhängig vom Alter der Besucher. Eine vorherige Festlegung der Besuchsperson ist zudem auch nicht mehr nötig. Die Besucher müssen allerdings geimpft, genesen oder getestet sein. Der negative Test darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl 72.313 (Stand: 31.12.2019)

Neue Regeln in Klinik im MK: Cafeteria wieder geöffnet

Weiterhin darf sich nur eine Besuchergruppe zeitgleich auf den Patientenzimmern aufhalten. Um die Situation auf den Patientenzimmern zu entzerren, wird ab Dienstag auch die Cafeteria in der Zeit von 15 bis 18 Uhr für Patienten und Besucher wieder öffnen. Dort werden die Kontaktdaten und die Aufenthaltszeit noch einmal separat erfasst, um mögliche Kontakte noch besser nachverfolgen zu können.

Die grundsätzliche Kontaktnachverfolgung inklusive Einlasskontrolle mit Screening und Fieberkontrolle für alle Personen, die die Klinik betreten, bleiben weiterhin bestehen. Und auch die Regeln für Begleitpersonen – ebenfalls genesen, geimpft oder getestet – bleiben unveränder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare