Maskierte Männer vor der Tür

Raubversuch: Schreck in der Morgenstunde - Lüdenscheider reagiert geistesgegenwärtig

+
Symbolbild

Einen gehörigen Schreck in der Morgenstunde erlebte ein 79 Jahre alter Lüdenscheider vor wenigen Stunden an der Richardstraße.

  • Ein 79-jähriger Lüdenscheider erlebte am Morgen einen Raubversuch. 
  • Vor seiner Tür standen Männer, die vorgaben, Pakete abgeben zu wollen. 
  • Der Lüdenscheider sah dann, dass die Männer maskiert sind.

Lüdenscheid - Gegen 7 Uhr klingelten zwei junge Männer bei dem Mann an der Richardstraße in Lüdenscheid, die vorgaben, zwei Pakete abgeben zu wollen. Als er öffnete und sah, dass die Männer maskiert sind, knallte er die Tür sofort wieder zu. 

Die beiden schwarz gekleideten Männer, die nach Angaben des Zeugen Deutsch mit Akzent sprachen, sollen etwa 18 bis 20 Jahre alt sein, trugen zur Tatzeit schwarze Kapuzen und waren mit Schals vermummt

Raubversuch an der Richardstraße in Lüdenscheid: Polizei bittet um Hinweise auf die Täter

Die Unbekannten machten keine Beute. Hinweise zu den dunkel gekleideten Männern im Bereich der nördlichen Innenstadt nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/90990 entgegen.

Bei einem Raub bei Rossmann bedrohte der Täter einen Polizisten mit einer Pistole. Bei einer Verfolgung im Stern-Center warf ein Mann seine Schuhe weg und zog eine Waffe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare