Zeugen gesucht

Raubüberfall an der Schlittenbacher Straße 

Lüdenscheid - Opfer eines Raubüberfalls wurde eine 60-jährige Lüdenscheiderin am Montagabend an der Schlittenbacher Straße. Der Täter floh in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine 60-jährige Lüdenscheiderin ging am Montag nach Informationen der Polizei gegen 19.45 Uhr auf der Schlittenbacher Straße in Richtung Breslauer Straße. In Höhe der Firma Gerhardi näherte sich von hinten ein Mann und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. 

Der erste Versuch misslang. Im weiteren Handgemenge gelang es dem Räuber dann aber, das Portemonnaie aus der Tasche zu entwenden und in unbekannte Richtung zu fliehen. Die 60-jährige Lüdenscheiderin wurde bei dem Überfall glücklicherweise nicht verletzt. 

Laut Personenbeschreibung handelt es sich bei dem Täter um einen etwa 30-jährigen Mann, der ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß ist. Er hatte ein gepflegtes Äußeres, trug einen gestutzten Vollbart, eine dunkle Jacke oder Parker mit einem Fellkragen und eine dunkle Jeans.

Sachdienliche Hinweise zu dem Überfall nimmt die Polizei in Lüdenscheid (0 23 51/ 90 99 -0)  entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare