Täter drohte mit dem Messer

Raubüberfall auf Jet-Tankstelle: Unbekannter erbeutet Bargeld

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Er kam mit einem Messer und wollte Geld: Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag die Jet-Tankstelle an der Bräuckenstraße überfallen.

Um 20 Minuten nach Mitternacht verließ am Montag ein 22-jähriger Angestellter die Jet-Tankstelle gegenüber von Siku an der Bräuckenstraße.

Direkt an der Tür drängte ihn ein bislang unbekannter Täter unter Vorhalt eines Messers zurück. Der schwarz gekleidete Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er welches bekommen hatte, flüchtete er. Die Richtung ist nicht bekannt.

So beschreibt die Polizei den Täter:

  • mindestens 1,85 Meter groß
  • schlanke Statur
  • komplett schwarz gekleidet und maskiert.

Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare