Raub an der Bushaltestelle

LÜDENSCHEID ▪ Ein 17-Jähriger wurde am Freitagabend beraubt. Der Jugendliche saß gegen 20 Uhr mit seinem iPad an der Bushaltestelle Schubertstraße.

Plötzlich trat ein mit einem Schal vermummter junger Mann auf ihn zu und versuchte, dem 17-Jährigen das iPad zu entreißen. Dieser hielt seinen Computer fest, woraufhin ihn der Angreifer schlug und das iPpad entriss. Der Täter rannte zur Fahrbahn, wo in dem Moment ein dunkler Kleinwagen, vermutlich der Marke Seat, anhielt. Der Mann sprang in den Wagen und dieser entfernte sich über die Wilhelm-Busch-Straße in Richtung Lösenbacher Landstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwas 1,80 bis 1,85 Meter groß, 18 bis 19 Jahre alt mit kurzen blonden Haaren. Bekleidet war mit schwarzer Jacke und schwarzem Schal sowie einer blauen Jeans. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 zu melden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare