Kostenpunkt: Drei Millionen Euro

Rathaustunnel: Asbestsanierung beginnt - erste Vorarbeiten sichtbar

Absbestarbeiten Rathaustunnel Lüdenscheid
+
Die Asbestsanierung im Rathaustunnel beginnt. Erste Vorarbeiten sind bereits zu sehen.

Endlich kann es losgehen. Die Arbeiten am Lüdenscheider Rathaustunnel beginnen.

Lüdenscheid - Es wird ernst am und im Rathaustunnel. In der kommenden Woche soll, wie berichtet, mit der Asbestsanierung begonnen werden. Den Zuschlag für den Auftrag hat das Unternehmen Kluge erhalten, das Auftragsvolumen beläuft sich nach Angaben von Andreas Berg vom Landesbetrieb Straßen.NRW auf etwa drei Millionen Euro.

„Ab Montag wird im Rathaustunnel die Baustelle für die Asbestsanierung eingerichtet“, teilte Straßen.NRW am Freitag mit. Unmittelbar darauf werde das beauftragte Unternehmen auch mit den Arbeiten beginnen. Bis zum Sommer 2021 soll die Asbestsanierung der südlichen Tunnelröhre abgeschlossen sein, erläutert Andreas Berg.

Gestern waren erste Vorarbeiten am Tunnel zu beobachten. Das lange Warten hat also offenbar ein Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare