Rätselhafter Unfall auf der Sauerlandlinie

LÜDENSCHEID - Am Mittwoch um 14.40 Uhr geriet aus unerklärlicher Ursache ein Lastwagen auf der A 45 außer Kontrolle. Der Transporter war Richtung Dortmund unterwegs.

In Höhe Drögenpütt schleuderte er, durchbrach die Leitplanke und den Wildschutzzaun und kam auf einer Wiese zum Stehen. Der Fahrer aus Bielefeld wurde dabei nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens bezifferte die Polizei mit 80 000 Euro. Mehrere hundert Liter Diesel seien ins Erdreich geflossen, hieß es. Der Lkw musste mit schwerem Gerät geborgen werden.

Rubriklistenbild: © Foto: vdw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare