Rätselhafter Unfall auf der Sauerlandlinie

LÜDENSCHEID - Am Mittwoch um 14.40 Uhr geriet aus unerklärlicher Ursache ein Lastwagen auf der A 45 außer Kontrolle. Der Transporter war Richtung Dortmund unterwegs.

In Höhe Drögenpütt schleuderte er, durchbrach die Leitplanke und den Wildschutzzaun und kam auf einer Wiese zum Stehen. Der Fahrer aus Bielefeld wurde dabei nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens bezifferte die Polizei mit 80 000 Euro. Mehrere hundert Liter Diesel seien ins Erdreich geflossen, hieß es. Der Lkw musste mit schwerem Gerät geborgen werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel