Radspitz kommt auf den Loh zur Kirmeseröffnung

Die bayrische Party-Band Radspitz tritt zur Kirmeseröffnung am Freitag auf dem Loh auf. Der Eintritt ist frei.

LÜDENSCHEID ▪ Der Loh fiebert auf seine Eröffnungsparty hin: Am 1. Juli spielt Bayerns Party-Band Nummer 1 in der Zeltarena und dürfte die Massen anlocken – zumal der Eintritt frei ist. Damit hoffen die Schützen auf einen Auftakt nach Maß für ihre zehntägige Kirmes und das Schützenfest.

Die populäre Cover-Truppe mit ihrer Sängerin ist Sauerland erprobt, war bereits zweimal in der Schützenhalle, und viele Lüdenscheider pilgern seit zehn Jahren nach Herscheid, wenn die Stimmungsmagneten dort auftreten. Diesmal ist der Weg näher; Einlass in die Zeltarena auf dem Schützenplatz ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. In dem Zusammenhang weist die Lüdenscheider Schützengesellschaft (LSG) auf die Parkregelung rund um das Festgelände am Loh hin und bittet um Beachtung. Besondere Anforderungen stellt zudem das Sicherheitskonzept. Wer sich kurzfristig noch ausgiebig über das Festprogramm oder auch über Änderungen informieren möchte, findet eine Übersicht im Netz

Grundsätzlich ist während des Kirmesbetriebes eine Nutzung der Parkfläche am Bergstadt-Gymnasium möglich (Ausnahmen: Heute von 16.30 bis 19 Uhr, Zeugnisausgabe; 6. Juli von 19 bis 21 Uhr, Konzert in Pausenhalle; 9. Juli abends, Abi-Ball). Ferner stehen abends bzw. nach 16.30 Uhr die Parkplätze der Firmen Gerhardi (Breslauer Str./Ecke Mittelstraße) und Hueck (Loher Straße) zur Verfügung. Ebenfalls geparkt werden kann – ausdrücklich nach Geschäftsschluss – auf den Parkplätzen der Märkte Aldi (montags bis samstags ab 20 Uhr) und Prima (montags bis freitags ab 19 Uhr, samstags ab 17 Uhr) an der Honseler Straße. Ausdrücklich werden Autofahrer gebeten, Anwohnerparkplätze freizuhalten und eindeutig ausgeschilderte Feuerwehrzufahrten nicht zu blockieren. Dort herrscht absolutes Halteverbot, das regelmäßig kontrolliert und bei Nichtbeachtung verwarnt wird. Gemäß aktuellem Bußgeldkatalog sind bei einer Behinderung von Rettungsfahrzeugen durch Parken 40 Euro und eine Eintragung mit einem Punkt fällig.

Von Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, wird die Saarlandstraße wegen des Schützenfestes und die Breslauer Straße wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Busse der Linie 40 und 245 fahren ab Haltestelle Kulturhaus über die Hochstraße, Bräuckenstraße, Schlittenbacher Straße und Straßburger Weg zur Haltestelle Saarland Straße. Die Rückfahrt erfolgt über den Straßburger Weg, Schlittenbacher Straße, Bräuckenstraße und Hochstraße zur Haltestelle Kulturhaus. Die Haltestellen Geschwister- Scholl-Gymnasium, Staberger Straße, Mittelstraße, Schützenplatz, Schützenhalle und Gymnasium Saarlandstraße werden in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren. Die Haltestelle Hochstraße wird in beiden Fahrtrichtungen als Ersatz für die Haltestelle Geschwister-Scholl-Gymnasium mit angefahren. Eine Ersatzhaltestelle für die Schlittenbacher Straße wird im Straßburger Weg aufgestellt.

Infos gibt es auch im Netz: http://www.lsg1506.de/home.php http://www.bergstadt-kirmes.de http://www.facebook.com/Die.Fuenfzehn06er

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare