Viele Fotos online!

Lüdenscheider bejubeln Sieg gegen Frankreich

Lüdenscheid - Leer gefegte Straßen, dicht umlagerte Fernseher und Leinwände: Gebannt haben in Lüdenscheid tausende Fußball-Fans das WM-Viertelfinalspiel der deutschen Elf gegen Frankreich verfolgt. Nie konnten sie sich des Erfolgs sicher sein - umso erleichterter die Reaktionen am Ende!

Großer Jubel brandete beim "Rudelgucken" an vielen Orten im Stadtgebiet auf, als Mats Hummels in der ersten Halbzeit das 1:0 köpfte. Der darauf folgende spannende Schlagabtausch über insgesamt 90 Minuten hatte bei allen dann viel Zittern und Nägelkauen zur Folge - das erst mit dem Schlusspfiff allerorten zu Erleichterung und ausgelassen freudigen Jubelrufen führte.

Angesichts des perfekten Spiel-Zeitpunkts und tollen Wetterbedingungen war es an nahezu allen Lüdenscheider Veranstaltungsorten am Freitagabend proppenvoll. Rund 400 Lüdenscheider verfolgten allein an der Hohen Steinert das Spiel, kein Durchkommen gab's im Saal von Dahlmann, bis sich die Freude im Autokorso auf dem Sauerfeld entlud.

Die tolle Vorstellung der deutschen Mannschaft nährte jedenfalls die Vorfreude auf ein hoffentlich ebenso spannendes und schließlich erfolgreiches Halbfinale am Dienstagabend um 22 Uhr. - han/flo

Zum WM-Spezialressort

So verfolgten die Lüdenscheider das Spiel gegen Frankreich:

WM-Deutschland-Frankreich

Eindrücke vom Autokorso in Lüdenscheid nach dem Spiel:

Autokorso in Lüdenscheid nach dem deutschen Sieg gegen Frankreich

Rubriklistenbild: © Nougrigat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare