3,5 Prozent waren zu schnell

Lüdenscheid - Der Blitzmarathon der Polizei war zeitig und gründlich vorher angekündigt. Trotzdem haben es in Lüdenscheid 70 Autofahrer geschafft, während der Aktion, an der auch Kinder mitgewirkt haben (wir berichteten), das Tempo-Limit zu überschreiten.

Nach der Auswertung der Statistik steht fest, dass die Polizei im gesamten Kreis die Geschwindigkeit von 9778 Auto überprüft hat, 361 von ihnen waren zu schnell, das entspricht einer Quote von 3,7 Prozent. In Lüdenscheid wurden 1991 Autos überprüft, 3,5 Prozentwaren zu schnell. Trotz der angekündigten Polizeipräsenz war ein Autofahrer in Lüdenscheid betrunken unterwegs. - omo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare