In der Schützenhalle und bei Dahlmann

Weiberfastnacht in Lüdenscheid - alle Party-Fotos hier

+
Alle verkleidet: Weiberfastnacht in der Schützenhalle in Lüdenscheid.

Lüdenscheid – An Weiberfastnacht gibt es in Lüdenscheid zwei erste Adressen - die Schützenhalle und die Gaststätte Dahlmann. Das sind die Party-Fotos.

„Zu einhundert Prozent verkleidet“, wie Dirk Weiland bei der restlos ausverkauften Weiberfastnachtsparty im Foyer der Schützenhalle formulierte, stürzten sich die Lüdenscheider am Donnerstag ins feuchtfröhliche Karnevalsgeschehen. 

Beste Stimmung an Weiberfastnacht in Lüdenscheid. 

Sowohl in der Schützenhalle als auch in der Gaststätte Dahlmann, wo die Narren beim Fummel-Tummel-Ball im Saal und rheinländischer Fröhlichkeit in der Kneipe auf ihre Kosten kamen, machten die Bergstädter die Nacht zum Tag. 

Weiberfastnacht in Lüdenscheid - alle Party-Fotos - Teil 1

Weiberfastnacht in Lüdenscheid - alle Party-Fotos - Teil 2

„Rund 70 Prozent Frauen und 30 Prozent Männer“ stürzten sich in den fantasievollsten Verkleidungen ins schweißtreibende, pulsierende Partygeschehen. „Die, die einmal da waren, kommen immer wieder“, meinte Dirk Weiland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare