Projekttag Ehrenamt: Scholl-Schüler schwärmen aus

+

Lüdenscheid - Schule einmal anders: Chiara (12, vorne) und Veronique (11) verbrachten ihren Projekttag Ehrenamt im Johanniter-„Anderland“ an der Philippstraße.

Gemeinsam mit dementen Bewohnern bastelten insgesamt sieben Scholl-Schülerinnen bunte Steckblumen oder lasen Zeitung in der Tagespflege, unterhielten sich unbefangen und sammelten ganz neue Erfahrungen.

„Ich wollte das immer schon mal machen“, stellte Chiara zufrieden fest und ihre Freundin genoss das Gefühl, „dass man jemandem eine Freude gemacht hat“. Für Johanniter-Öffentlichkeitsreferentin Jutta Beißner war der Besuch eine tolle Sache. Rund 300 Ehrenamtliche seien bei den Johannitern in Südwestfalen aktiv: „Wenn ihr da Ambitionen habt . . .“ Politiklehrerin Claudia Naber freute sich über das breite Angebot, unter dem die komplette Jahrgangsstufe 6 mit mehr als 90 Schülern an diesem Tag wählen konnte – Johanniterheim Oeneking, Caritas, DLRG, Feuerwehr, Schulcafeteria oder Natureinsatz am Schloss Neuenhof standen auf der Liste. -

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare