Diebe auf Fahrrädern und aggressive Saunagänger

Lüdenscheid - Zwei Diebe auf Fahrrädern, drei aggressive Saunagänger, Einbrüche in Friseursalons und ein Pkw-Diebstahl beschäftigten die Polizei am Wochenende in Lüdenscheid.

Montagnacht gegen 0.10 Uhr wurde eine Funkstreife auf zwei Radfahrer aufmerksam, die unbeleuchtet auf dem Seitenstreifen der Volmestraße in Höhe Am Röttgen unterwegs waren. Da die beiden Radfahrer lediglich aus den mitgeführten Rucksäcken "leuchteten", wurden diese und eine mitgeführte Plastiktüte durchsucht.

Hierbei fanden die Polizeibeamten 18 elektronische Friedhofslichter, diverse Kabel und anderen Elektroschrott. Die beiden Tatverdächtigen - ein 17-jähriger Kiersper und 19-jähriger Lüdenscheider - gaben an, die Sachen in einem "Elektroschrottkasten" in Höhe des katholischen Friedhofs und in einer Entsorgungstonne des Friedhofs am Wehberg gefunden zu haben. Die Sachen wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Aggressive Saunagänger

Am Samstag gegen 22.10 Uhr sollten drei Männer das Saunadorf am Nattenberg verlassen. Da sie sich nicht kooperativ verhielten, rief das Personal die Polizei. Den ausgesprochenen Platzverweisen kamen die drei alkoholisierten Männer - 30, 32 und 35 Jahre alt - nicht nach. Stattdessen wurden sie zusehends aggressiver. Das Ende vom Lied: Die Polizei nahm das Trio in Gewahrsam. Zudem erhielten die Männner eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstand sowie Hausverbot im Saunadorf.

Friseursalons Ziel von Einbrechern

Unbekannte Täter versuchten zwischen Samstagmittag um 13.30 Uhr und Sonntagabend um 19.05 Uhr die Eingangstür eines Friseursalons an der Staberger Straße aufzuhebeln. Dies misslang. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Ebenfalls zwischen Samstagmittag um 12 Uhr und Sonntagabend um 21 Uhr wurde ein Friseusaloln an der Friedrichstraße zum Ziel von Einbrechern. Der unbekannte Täter hebelte die Hauseingangstür sowie Zugangstür zum Friseursalon auf und entwendete aus der Kasse Bargeld. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Pkw geklaut

Zwischen Samstagabend um 22 Uhr und Sonntagmorgen um 8.30 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter einen am Hotel an der Parkstraße geparkten schwarzen Audi A 5 (DO - II 111). Zudem wurden am Wochenende vier Pkw im Stadtgebiet geknackt und diverse Sachen entwendet.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen und den Pkw Aufbrüchen nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare