Polizei warnt vor Enkeltrickbetrügern

Lüdenscheid - Im Bereich Lüdenscheid kam es in den vergangenen 24 Stunden nach bekannter Masche zu insgesamt drei Versuchsfällen von "Enkeltrickbetrug". Es ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter ihre Versuche fortsetzen.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor dieser Masche. Betroffen sind insbesondere ältere Menschen. Die Polizei rät: "Übergeben sie keinesfalls Geld an fremde Menschen! Sollten sie einen verdächtigen Anruf erhalten, wenden Sie sich unter Notruf 110 an ihre Polizei!"

Die Polizei berät interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenlos zum Thema Trickbetrug. Das Fachkommissariat für Kriminalprävention erreichen Sie unter der Rufnummer 0 23 73/90 99 55 13 oder -55 11.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare