1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Polizei stellt jugendliche Steinewerferinnen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Symbolbild © picture alliance / dpa

Lüdenscheid - Zwei Mädchen standen auf dem Turnhallendach der Theodor-Heuss-Realschule und warfen Steine. Dann kam die Polizei.

Ein Anwohner der Gustavstraße bemerkte am Sonntagnachmittag verdächtige Personen auf dem Dach der Theodor-Heuss-Realschule.

Polizeibeamte rückten an und stellten zwei Mädchen (14, 15) aus Lüdenscheid. Wie sich herausstellte, hatten sie vom Dach der Turnhalle Steine auf die Oberlichter des Schuldaches geworfen.

Vier Oberlichter und ein Waschbecken wurden beschädigt. Es entstanden etwa 5000 Euro Sachschaden. Die Jugendlichen wurden an ihre Eltern übergeben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Auch interessant

Kommentare