Blitzmarathon der Polizei: Hier wird kontrolliert

LÜDENSCHEID ▪ Am Dienstag startet landesweit der zweite Blitzmarathon der Polizei. Dafür waren die Bürger aufgerufen, Standorte zu melden, wo ihrer Meinung nach Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden sollten.

Dieter Bruder, Leiter der Führungsstelle Direktion Verkehr bei der Kreispolizeibehörde, zeigte sich von der Resonaz auf diesen Aufruf positiv überrascht. Kreisweit gab es rund 370 Meldungen, sowohl von bereits bekannten Unfallschwerpunkten als auch von Stellen, an denen Bürger persönliches Interesse haben, insbesondere als Anlieger. An 125 der genannten Stellen werden heute ab 6 Uhr im Verlauf von 24 Stunden Radarkontrollen von den Beamten durchgeführt. Diese wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

In Lüdenscheid wird das Tempo an folgenden Straßen gemessen, auch an mehreren Stellen: Zur Friedenseiche (oberhalb Kindergarten), Altenaer Straße, B229 Höhe Trempershof, Breitenfeld ab Höhe 55, Dannenbergstraße, Danziger Weg/Schlittenbacher Straße am Sportplatz, Den-Helder-Straße, Germanenstraße, Heedfelder Straße, Herscheider Landstraße Höhe Hardenbergstraße, Herscheider Landstraße Höhe Schwiendahl, Hohe Steinert, Humperdinckstraße, Im Wiesental, Leifringhauser Straße, Olpendahl-Drostenstück, Parkstraße, Rathmecker Weg, Sauerfelder Straße, Talstraße, Unterm Freihof. ▪ gör

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare